Schule in Corona-Zeiten

 

Eine Anleitung zu den Selbsttests:

Aufgrund der Corona-Pandemie möchten wir darauf hinweisen, dass nur Schüler, Lehrkräfte und alle an der Schule tätigen Personen das Schulgebäude im Regelfall betreten sollten. Ist es dennoch notwendig, das Gebäude zu betreten, so sollte die gängigen Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. 

Notbetreuung Schule

Notbetreuung wird angeboten für die Kinder der Schuljahrgänge 1-6 in den Szenarien B und C, in der Regel zwischen 08:00 Uhr und 13:00 Uhr.

Die Notbetreuung dient dazu, Kinder aufzunehmen, bei denen mindestens eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter in betriebsnotwendiger Stellung in einem Berufszweig von allgemeinem öffentlichem Interesse tätig ist. Zulässig ist auch die Betreuung in besonderen Härtefällen wie etwa für Kinder, deren Betreuung aufgrund einer Entscheidung des Jugendamtes zur Sicherung des Kindeswohls erforderlich ist, sowie bei drohender Kündigung oder erheblichem Verdienstausfall für mindestens eine Erziehungsberechtigte oder einen Erziehungsberechtigten.